Startseite

Rechtshänder Übungsheft

Ausmalen, Schreiben und Schneiden - für kleine und große Rechtshänder

Rechtshänder Übungsheft

Gut vorbereitet auf das Lesen und Schreiben

Das Trainingsheft mit feinmotorischen Übungen für die Hände. Freut Euch, freuen Sie sich auf Krabbe Wolli und seine Freunde. Die Küstenbewohner haben sich etwas ausgedacht für kleine und große Rechtshänder.

Das spezielle Training für die Hände, Arme und das Gehirn

Mit diesem Heft gelingt das Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sehr wirkungsvoll.

Vorwort von Frank Steinkopf

Liebe Leserin, lieber Leser,

zunächst möchte ich Ihnen zu diesem Übungsheft gratulieren. Was macht dieses Heft so wertvoll? Es ist das Ergebnis meiner jahrelangen praktischen Erfahrung als Lerntherapeut.

Freuen Sie sich auf diese spielerischen Übungen. Damit bringen Sie Ihren Rechtshänder oder sich selbst entscheidend weiter.

Vielleicht sagen Sie jetzt: Ein Übungsheft im Computerzeitalter? Ja, es ist auch heute sehr wichtig. Wir brauchen ein gezieltes Training für die Feinmotorik unserer Hände. Gleichzeitig trainieren wir das Zentrum für Bewegungen im Gehirn. Sehr zu empfehlen sind vorbereitende Übungen für alle, die Lesen und Schreiben lernen. Darum sollten alle Kinder das spezielle Training der Feinmotorik durchlaufen.

Experten beobachten bei Kindern immer öfter folgende Schwierigkeiten: Das konzentrierte Arbeiten fällt schwer, die Lesbarkeit der Schrift ist schlecht, die Bewegungsfähigkeit ist zu gering, sie sind reizüberflutet durch Computerspiele und der aktive Wortschatz ist zu klein. Kinder mit diesen Herausforderungen profitieren ganz besonders von vorbereitenden Übungen.

Unsere Kinder und Enkel sollen das Ruder ihres Lebens eines Tages selbst in die Hand nehmen. Um das zu erreichen, sind die Grundlagen wichtig. Dazu gehören die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen. Mit diesem Heft bereitet sich der Nachwuchs bestens darauf vor.

Vergleichen möchte ich das an dieser Stelle mit dem Leistungssportler. Er trainiert regelmäßig, hat seinen Trainingsplan und seinen Trainer. Nach einer ausreichenden Trainingsphase startet er in den Wettkampf. Wussten Sie, dass das Schreiben der Zahlen und Wörter Hochleistungssport ist? Nämlich für die Hand und die gegenüberliegende steuernde Gehirnhälfte. Damit starten die ABC-Schützen in Klasse 1. Um es hier deutlich zu sagen: Mit dem ersten Schuljahr beginnt schon der Wettkampf.

Zum Start in die erste Klasse müssen die feinmotorischen Grundlagen vorhanden sein. Trainingsstart ist darum spätestens ein Jahr vor Schuleintritt. Dann schließen die Schulanfänger leicht Freundschaft mit Zahlen und Buchstaben.

Einen zweiten wichtigen Punkt möchte ich hier ansprechen: Ist Ihr Kind wirklich ein Rechtshänder? Hat es vielleicht lange zwischen linker und rechter Hand gewechselt? Einige Kinder halten den Stift rechts sehr verkrampft, drücken beim Ausmalen drei Seiten durch oder sie verweigern das Malen und Basteln. Viele Eltern wissen es nicht: Linkshändige Kinder schulen sich in den ersten Lebensjahren alleine auf rechts um, denn sie leben in einer rechten Welt. Kinder lernen ganz stark durch Nachahmung und Modellverhalten. Oft bemerken wir Erwachsenen den Wechsel auf die schwächere Körperseite nicht. Dieser Prozess läuft im Geheimen ab. Ich nenne ihn Umschulung durch Unwissenheit der Erwachsenen. Weitere Hilfen zu diesen Fragen finden Sie im hinteren Teil des Heftes ab Seite 48.

Das Heft ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Als meine 79-jährige Nachbarin den Entwurf dieses Heftes durchblätterte, sagte sie: „Ein echter Geheimtipp für Senioren! Das trainiert das Geschick meiner alten Hände. Und mein Köpfchen auch.“ Die lebensfrohe Rentnerin hat Recht. Jeder trainiert die Muskeln, die Nervenbahnen, die Auge-Hand-Koordination und erlebt die Freude am eigenen Schaffen.

Wo können Sie das Heft nutzen? Das Heft ist einsetzbar Zuhause, im Kindergarten, in der Schule und in der Therapie.

In diesem Heft arbeitet jeder, ob jung oder alt, mit mehreren Sinnen. Sie erreichen Ihr Ziel mühelos und kurzweilig. So lernt ein Mensch gerne. Dieses Übungsheft kann ein mehrtägiges bis mehrwöchiges Projekt sein. Oft entsteht daraus ein kleines Kunstwerk. Besonders die jüngeren Künstler präsentieren mit Stolz ihr Ergebnis: Lassen Sie sich überraschen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Frank Steinkopf

Heide im Mai 2019

Beispielseiten

Rechts-Schreiben
Nachspurübungen - leicht -
Rechts-Schreiben
Nachspurübungen - mittelschwer -
Ausmalen und Ausschneiden
Ausmalen und Ausschneiden NR2 zum Ausdrucken
Ausmalen und Ausschneiden
Ausmalen und Ausschneiden NR1 zum Ausdrucken

Inhaltsverzeichnis

Vorwort      4

Kapitel 1: Lockerungsübungen      5

Kapitel 2: Nachspurübungen      19

Kapitel 3: Kombinationen       20

Kapitel 4: Ausmalen und Ausschneiden       25

Kapitel 5: Spiegelbilder zeichnen      37

Die Geschichte: „Wolli und die Krabbenkinder”      41

Entdecke Wollis Freunde (Suchbild)      44

Diese Seiten habe ich bearbeitet       45

Lesen und Schreiben lernen - Tipps für Eltern      47

Hinweise zum Rechtshänder Übungsheft      48

Therapeutische Angebote      50

Produkte für Rechtshänder, Linkshänder und zum Lernen      51

Literatur: Schritt für Schritt MIT LINKS ins Glück      52

Die drei wichtigsten Gründe, warum Sie oder jemand anderes mit diesem Heft arbeiten sollten

  1. Sie erhalten ein gezieltes Training für die Feinmotorik der Hände. Gleichzeitig trainieren Sie das Zentrum für Bewegungen im Gehirn.
  2. Mit diesem Heft trainieren Sie die Grundlagen für die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen.
  3. Das Heft lässt sich sehr gut einsetzen ab drei Jahre bis ins hohe Erwachsenenalter.

Weitere Gründe

Die Übenden lernen mit allen Sinnen. Das ist besonders wichtig im Computerzeitalter.

Die Übenden verbessern ihre Leistungen beim Ausschneiden, beim genauen Ausmalen von Bildern und beim Schreiben von Bewegungsmustern.

Die Übenden werden Krabbe Wolli und seine Freunde sehr schnell in ihr Herz schließen. Es ist ein emotionales Übungsheft.

Die Anforderungen der Übungen reichen von ganz einfach bis richtig schwer. Für jeden ist das passende dabei.

Einige Übungen trainieren mathematische Elemente wie Spiegelbilder zeichnen im großmotorischen und feinmotorischen Bereich.

Das fertig bearbeitete Heft kann ein kleines Kunstwerk sein. Das Lob anderer lässt nicht lange auf sich warten. Dies wirkt positiv auf das Selbstvertrauen.

Das Heft ist sehr gut einsetzbar:

  • Zuhause für Kinder im Kindergartenalter und besonders vor dem Schuleintritt
  • Zuhause für Grundschüler zum Verbessern der grafomotorischen Leistungsfähigkeit
  • im Kindergarten zur Vorbereitung auf die Schule
  • in der Grundschule zur Verbesserung der wichtigen Grundlagen für das Lesen, Schreiben und Rechnen
  • in der Therapie zur Verbesserung der graphomotorischen Leistungsfähigkeit in ausgewählten Bereichen
  • von Erwachsenen, die als Eltern oder Großeltern gemeinsam mit dem Nachwuchs trainieren möchten
  • für Erwachsene in der Therapie nach Unfällen und Operationen
  • im höheren Lebensalter zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit. Das Heft erzeugt auch bei Erwachsenen Lernfreude und Lernspaß.

Der persönliche Tipp für Sie von Frank Steinkopf: In diesem Heft lernen Sie mit Freude und mit Spaß. Genau das ist Lebensqualität. Sie fördern Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen.

Rechtshänder Übungsheft bestellen
Frank Steinkopf

Der Autor

Frank Steinkopf, Jahrgang 1961, ist Diplomlehrer und war 11 Jahre an verschiedenen staatlichen Schulen als Lehrer tätig. Seit 1995 leitet er eine lerntherapeutische Praxis und Beratungsstelle für Linkshänder.

Er ist Trainer für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenproblemen.

Ebenfalls ist er Referent zu den Themen „Erfolgreich Lesen, Schreiben und Rechnen lernen”, „Linkshändigkeit erkennen und fördern” sowie „Professionell Lernen in der Wissensgesellschaft”.

Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er Produkte für Linkshänder und zum Lernen.

@ E-Mail an den Autor

Fragen an Lerntherapeut Frank Steinkopf

Warum ist dieses Heft wichtig?

Jeder Rechtshänder kann mit diesem Heft die Techniken Malen, Schneiden und Schreiben richtig erlernen. Damit fördern Sie die Mal-, Bastel- und Schreibfreude. So unterstützen Sie direkt die Gesundheit.

Meine jahrelange Erfahrung spiegelt sich in den Übungen wieder. Besonders im Computerzeitalter ist das Lernen mit allen Sinnen wichtig. Das Heft motiviert, ist facettenreich und bringt Freude.

Wann sollen die kleinen Rechtshänder das Schneiden und die richtige Stifthaltung erlernen?

Auf jeden Fall im Kindergartenalter. Spätestens ein Jahr vor Schuleintritt sollte jedes Kind starten mit dem Ausmalen, Schneiden und den Vorübungen für das Schreiben.

Für wen ist dieses Übungsheft noch zu empfehlen?

Für Grundschüler, um mit Freude zu trainieren oder um Rückstände zu überwinden. Für Erwachsene, wenn sie sich ein regelmäßiges, spezielles, freudbetontes Training für Hand, Arm und Gehirn wünschen. Für Senioren, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten. Für Menschen, die nach einem Unfall oder nach einer Krankheit die Feinmotorik trainieren wollen.

Ausmalen, Schreiben und Schneiden - für kleine und große Rechtshänder

Gewicht: 180 g

Höhe: 29,6 cm

Breite: 21,0 cm

ISBN: 978-3-948352-00-4

Rechtshänder Übungsheft bestellen

Die Geschichte: Wolli und die Krabbenkinder

Wolli

Die Leseprobe für Sie (Seite 41 bis 43):

Hier wohnt Krabbe Wolli. Sein Zuhause ist die Felseninsel Helgoland, mitten in der Nordsee. Es ist Vormittag, die Ebbe hat gerade begonnen. Das Nordseewasser zieht sich nun sechs Stunden lang zurück. Danach wird es wieder steigen. Heute freut sich Wolli besonders auf die Stunden ohne Wasser. Es ist tolles Wetter auf Helgoland, die Sonne scheint und der Himmel ist wunderbar blau. Wollis Freude steigt von Minute zu Minute. Bald kommen die Krabbenkinder und sie spielen wieder miteinander. Nach und nach zieht sich das Wasser zurück und der Strand wird breiter. Da sieht er schon die ersten Krabbenkinder. Die kleinen Krabben sind so breit wie eine Streichholzschachtel. Sie entdecken den etwas älteren Wolli. Er ist doppelt so breit wie sie. Auffällig ist seine große rechte Schere. Der Rechtsscherer winkt mit ihr und alle laufen sofort auf ihn zu.

Die kleine aufgeweckte Krabbe Knut sagt: „Hallo Wolli, wie geht es dir? Wollen wir heute wieder spielen?“ Die Idee findet Wolli gut und die anderen Krabbenkinder ebenso. „Wo ist eigentlich deine beste Freundin Molli?“ möchte der neugierige Jan wissen. „Vielleicht hat sie etwas anderes vor und kommt später“, sagt Wolli. „Schade“, meint Jan, „sie hat immer so tolle Spielideen.“ Darum ist Molli bei allen beliebt. Wolli mögen sie ebenfalls. Er achtet immer auf die Regeln und die gleiche Größe der Mannschaften.

Nun überlegen sie alle gemeinsam, ohne Molli, was sie spielen können. Wolli zählt schon mal durch. Es sind zehn Krabbenkinder da. Kati fragt aufgeregt: „Wollen wir verstecken spielen?“ Wolli sagt: „Eine gute Idee.“ Schon reden die Krabbenkinder alle durcheinander. Keiner hört mehr richtig zu.

LolaPlötzlich klappert Knut heftig mit seinen Scheren. Alle erschrecken. Sie kennen dieses wichtige Signal: Möwenalarm! Wolli und die kleinen Krabben buddeln sich blitzschnell in den Sandboden ein. Krabbe Kati hat es als erste geschafft. Ihr Körper ist jetzt mit hellem Sand bedeckt. Mit ihren Stielaugen hat sie rundherum alles im Blick. Nach kurzer Zeit schauen von jeder Krabbe nur noch die beiden Augen aus dem Sand heraus. Ängstlich beobachten sie die Umgebung. Zum Glück konnten sie sich rechtzeitig eingraben.

Doch was ist das? Der Himmel verdunkelt sich über Kati! Ein Schatten kommt mit großer Geschwindigkeit auf sie zu. Eine Möwe, auweia! Kati schließt die Augen, sie zittert vor Angst. Kati hat jetzt nur einen Wunsch: Hoffentlich entdeckt die Möwe mich nicht. Nach einigen Sekunden macht sie die Augen vorsichtig auf. Sie lebt noch! Eine riesige Möwe steht direkt neben ihr. Sie könnte Kati mit dem Schnabel erreichen. Plötzlich wird ihr rechtes Auge nassgespritzt. Was macht die Möwe? Sie trampelt einfach auf dem Wattboden. Kati traut sich kaum zu atmen. Die Riesenmöwe patscht weiter mit ihren roten Füßen auf der Stelle. Und wieder hat Kati einen Wasserspritzer abbekommen. Dieses Mal trifft der Wassertropfen das linke Auge. Die Möwe sinkt langsam mit ihren Füßen in den Boden ein. Sie öffnet ihren Schnabel und stößt zu. Kati…

Schritt für Schritt MIT LINKS ins Glück

Termine Seminare

Das Seminar zum Buch „Schritt für Schritt MIT LINKS ins Glück“ mit Frank Steinkopf

Seminar Linkshändigkeit erkennen und fördern

Gesundes Schreiben mit rechts

Die gesunde Schreibhaltung lässt sich in jedem Alter erlernen. Das Rechtshänder Übungsheft fördert die Mal-, Schreib- und Bastelfreude. Die Schreibunterlagen „Wolli” und „Hasenkind” für Rechtshänder erhalten Sie ebenfalls im » Shop.

Rechtshänder Schreibunterlage
Schreibunterlage „Wolli” für Rechtshänder
Rechtshänder Schreibunterlage
Schreibunterlage „Hasenkind” für Rechtshänder
rechts schreiben
Ausmalen und Schreiben: die Schreibunterlage ist ein wichtiger Helfer
 
Rechtshänder Übungsheft bestellen